Unsere Sprechzeiten:

Aktuelle Nachrichten

November 2021


COPSY: Gesundheitsbezogene Pandemiefolgen bei Kindern und Jugendlichen

Wie geht es den Kindern und Jugendlichen nach eineinhalb Jahren Covid-19-Pandemie und den entsprechenden Eindämmungsmaßnahmen? In welchen Feldern werden (dringende) Handlungsbedarfe sichtbar? Die Geschäftsstelle des Kooperationsverbundes Gesundheitliche Chancengleichheit gibt hier einen groben zusammenfassenden Überblick über die Studienlage.

Weiterlesen


„Bleibt fit, macht mit!“ – Mit Bewegungshaltestellen neue Angebote für Kinder vor Ort schaffen

Neue, niedrigschwellige Bewegungsangebote für Kinder vor Ort schaffen – das ist Ziel der Aktion „Bewegungshaltestellen“, die der Deutsche Turner-Bund (DTB) und die Deutsche Turnerjugend (DTJ) gemeinsam mit der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) jetzt gestartet haben. Die Aktion ermöglicht Turn- und Sportvereinen, in ihrem jeweiligen Ort ein Bewegungsangebot für Kinder zu schaffen, das ohne großen Aufwand umsetzbar ist. Unter dem Motto „Bleibt fit, macht mit!“ sollen nicht nur die motorische Entwicklung, sondern auch die sozialen Kompetenzen von Kindern gefördert werden.

Weiterlesen


NZFH stellt Arbeitshilfen und Anleitungen für Netzwerke und Kommunen zur Verfügung

Die ersten Materialien aus den "Qualitätsdialogen Frühe Hilfen (QDFH)" liegen vor. Die neuen Arbeitshilfen und Anleitungen unterstützen Akteure der kommunalen Netzwerke Frühe Hilfen darin, den aktuellen Stand und die Qualität der Frühen Hilfen zu bewerten, zu diskutieren und weiterzuentwickeln. Sie basieren auf dem Qualitätsrahmen Frühe Hilfen mit den darin enthaltenen Qualitätsdimensionen.

Weiterlesen


Mehr Sicherheit im Umgang mit Hinweisen auf Kindeswohlgefährdung

"Mit möglichen Hinweisen auf Kindeswohlgefährdung umgehen" ist das Thema des fünften Online-Kursangebots für Gesundheitsfachkräfte, das jetzt auf der NZFH-Lernplattfom zur Verfügung steht.

Ziel ist es, Fachkräften mehr Sicherheit für das Handeln zu geben sowie Klarheit bezüglich ihres Auftrags und dessen Grenzen. Der Kurs beleuchtet Schnittstellen zwischen Frühen Hilfen und weitergehendem Handeln im Kinderschutz. Er erläutert rechtliche Regelungen und zentrale Begriffe. Zudem gibt er den Teilnehmenden die Gelegenheit, sich mit der eigenen Rolle im Kontext solcher herausfordernden Situationen auseinanderzusetzen.

Für die Nutzung der Online-Kurse ist eine einmalige Registrierung notwendig.

Weiterlesen


Lernplattform Gesundweiser stärkt die Gesundheitskompetenz Jugendlicher

Die Online-Lernplattform Gesundweiser vermittelt Jugendlichen spielerisch Wissen zum Thema digitale Gesundheitskompetenz. Entwickelt wurde das e-Learning-Angebot von der Stiftung Gesundheitswissen - eine Initiative des Verbandes der Privaten Krankenversicherung im Rahmen ihrer Schulinitiative "Pausenlos gesund".

Weiterlesen


Langzeitstudie – In Armut lebende Familien profitieren von Frühen Hilfen

Der Fachbereich Sozialwesen der Ernst-Abbe-Hochschule Jena kam anhand einer durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung geförderten Langzeitstudie zu dem Ergebnis, dass von Armut betroffene Familien davon profitieren, dass frühzeitig unterstützende Hausbesuche angeboten werden.

Weiterlesen


Aktionsprogramm „Aufholen nach Corona“ der Bundesregierung – Neue Angebote für Kinder und Jugendliche starten im ganzen Land

Die Mittel für die Bundesstiftung Frühe Hilfen werden mithilfe des Aktionsprogramms "Aufholen nach Corona" für 2021 und 2022 um insgesamt 50 Millionen Euro aufgestockt. In mehreren Bundesländern werden in den Herbstferien mit den Mitteln Auszeiten für Eltern mit kleinen Kindern aus ihrem belasteten Alltag gefördert.

Weiterlesen


Ernährungsstrategie für Brandenburg

Der Brandenburger Landtag hat in seiner Sitzung am 28. August 2021 beschlossen, eine Ernährungsstrategie für Brandenburg zu entwickeln. Darin soll u. a. die Vernetzungsstelle eine wichtige Rolle spielen. Neben Nachhaltigkeitsaspekten und dem Ausbau von regionalen Wertschöpfungsketten wird auch die Ernährungsbildung als eine wichtige Säule genannt.

Download der Ernährungsstratgie


Wie funktioniert Ernährungsbildung im Kita-Alltag?

Kinder lernen durch Erfahrungen. Das gemeinsame Essen in der Kita bietet beste Gelegenheiten, ein lebenslanges, gesundes Essverhalten zu entwickeln. Sehen Sie dazu auch das Video "Essen findet sowieso statt - lernen auch: Integriertes Lernen in der Kita.".

Weiterlesen

Icons: Do Ra / fotolia.com