Unsere Sprechzeiten:

Aktuelle Nachrichten

Juli 2022

Online-Kurs „Gut durch die Hitzewelle kommen“

Die Johanniter-Unfall-Hilfe gilt als eine der größten Hilfsorganisationen in Deutschland. In einem Online-Kurs zur Prävention und Erste Hilfe für den Umgang mit großer Hitze erhalten Sie Tipps zum Vorbeugen zu Hause, im Freien und beim Essen und Trinken sowie Hitzeschäden zu erkennen und im Notfall richtig reagieren zu können. Insbesondere für Risikogruppen, wie ältere Menschen, Schwangere, Diabetiker, Menschen mit Herz-Kreislauf- und Atemwegs-Erkrankungen, psychisch Erkrankte, Kinder, Beschäftigte, die zwangsweise der Arbeit ausgesetzt sind und Menschen in deren Umfeld sind diese Themen besonders wichtig.

Weiterlesen


Neue NZFH-Videos zu Fragen zu Stillbeginn und schweren Gefühlen vor und nach der Geburt

Mit den beiden neuen Filmen „Stillen: Passt das zu mir?“ und „Schwere Gefühle in der Schwangerschaft und nach der Geburt“ greift das Nationale Zentrum Frühe Hilfen (NZFH) in der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) wichtige Themen rund um die Geburt auf. Die Videos informieren unter anderem auch über Fachkräfte und Anlaufstellen im Netzwerk der Frühen Hilfen, an die sich Betroffene bei Fragen zum Stillen oder bei anhaltender Niedergeschlagenheit wenden können. Dies sind zum Beispiel Hebammen, Frauenarztpraxen, Anlaufstellen Frühe Hilfen oder Schwangerschaftsberatungsstellen. Die Filme wurden gefördert aus Mitteln der Bundesstiftung Frühe Hilfen des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend im Rahmen des Aktionsprogramms „Aufholen nach Corona“.

Weiterlesen

Zu den Videos

Die Videos auf  YouTube

Die Videos und mehr zum Thema auf Instagram


Umfrage zur Inanspruchnahme eines kostenfreien Mittagessens in Schulen im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepakets (BuT) im Land Brandenburg

Die Vernetzungsstelle Brandenburg hat 2021 eine Befragung in den Landkreisen und kreisfreien Städten Brandenburgs durchgeführt, um zu erfahren, wie das kostenfreie Schulmittagessen im Rahmen des Bildungs- und Teilhabepaketes umgesetzt wird, wo Hürden bestehen und welche Faktoren die Inanspruchnahme der Leistung befördern. 

Zum Gesamt-Bericht mit entsprechenden Handlungsempfehlungen

Zusatzinformationen für verantwortliche Akteure

Infoblatt - ausführliche Version

Infoblatt - einfache Version


Landesweite Bedarfserhebung für Kinder aus sucht- und psychisch belasteten Familien im Land Brandenburg

Die Brandenburgische Landesstelle für Suchtfragen e. V. lädt Fachkräfte, die mit Kindern und Jugendlichen aus suchtbelasteten Familien arbeiten bzw. denen betroffene Kinder und Jugendliche in ihrem Arbeitsalltag begegnen, herzlich ein, an der Landesweiten Bedarfserhebung teilzunehmen. Ziel ist es die Bedarfe bezüglich der Versorgungslage für betroffene Kinder und Jugendliche zu erheben und darüber Auskunft erhalten, wie viel Unterstützung diese Kinder erfahren bzw. ob genügend sowie passgenaue Angebote für diese Kinder bereitgestellt werden. Der Befragungszeitraum wurde bis zum 12.08.2022 verlängert. Die Befragungsdauer beträgt 10-15 Minuten.

Informationsblatt

Zur Befragung


Kindeswohlgefährdungen 2021 in Berlin und Brandenburg: Jugendämter melden mehr als 28 000 Verfahren

Die Jugendämter in Berlin und Brandenburg führten im Jahr 2021 bei 28 115 Kindern und Jugendlichen ein Verfahren zur Kindeswohlgefährdung durch. Davon waren 20 632 Berliner und 7 483 Brandenburger Kinder und Jugendliche betroffen, teilt das Amt für Statistik Berlin-Brandenburg mit. Das waren in Berlin 2 161 Verfahren bzw. 10 Prozent mehr, in Brandenburg 592 Verfahren bzw. 8 Prozent weniger als 2020.

Weiterlesen

Juni 2022

Aktualisierter „Ratgeber für Familien“ erschienen

Alle Infos für Eltern und Kinder auf einen Blick: Der „Ratgeber für Familien“ ist jetzt in einer aktualisierten Ausgabe erschienen. Die vom Sozialministerium herausgegebene Broschüre enthält kompakte und detaillierte Informationen für alle Lebenslagen und steht ab sofort auf der Internetseite des Ministeriums für Soziales, Gesundheit, Integration und Verbraucherschutz des Landes Brandenburg zum Download bereit oder kann dort kostenlos bestellt werden.

Weiterlesen

Download des aktualisierten "Ratgeber für Familien"


Online-Fachtagung des „Netzwerk Gesunde Kita“: „Ich werde groß und stark! – gesund und krisenfest in herausfordernden Zeiten“

Am 14. Juni 2022 fand die diesjährige Online-Fachtagung des „Netzwerks Gesunde Kita“ in Zusammenarbeit mit dem Sozialpädagogischen Fortbildungsinstitut Berlin-Brandenburg zum Thema "Ich werde groß und stark! – gesund und krisenfest in herausfordernden Zeiten“ statt. Vor dem Hintergrund aktueller Krisen wie der Corona-Pandemie oder dem Angriffskrieg gegen die Ukraine nahm die Tagung die seelischen Bedürfnisse von Kita-Kindern und pädagogischen Fachkräften in den Blick. Es wurde unter anderem thematisiert, wie eine sensible Begleitung von Trauerprozessen und die Aufarbeitung von Verlust- und Krisenerfahrungen gelingen kann, um gesund und resilient zu bleiben.

Weiterlesen

Internetseite des "Netzwerk Gesunde Kita"

Icons: Do Ra / fotolia.com