Unsere Sprechzeiten:

Online-Fachtag „Stärkung der Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen“

Am 9. Dezember 2020 von 13.00 bis 16.00 Uhr

Als Freizeitbeschäftigung, Kommunikationsdienst und Wissensquelle sind die digitalen Medien nicht mehr aus dem Alltag vieler Kinder und Jugendlicher wegzudenken. Gerade in den letzten Monaten ist ein deutlicher Anstieg der Mediennutzung bei Kindern und Jugendlichen zu verzeichnen. Der Alltag von Kindern in Brandenburg hat sich unter den dynamischen Corona-Bedingungen verändert. Kita, Schulen, Sportvereine, Jugendtreffs und weitere Einrichtungen hatten zwischenzeitig geschlossen, viele Angebote und Kommunikationsmöglichkeiten verlagern sich nun stärker in den digitalen Raum.Insbesondere der bewusste und kritische Umgang mit Medien ist deshalb zu einer Schlüsselqualifikation für die Nutzung digitaler Medien und damit auch für die Teilhabe in unserer Gesellschaft geworden – für Groß und Klein.

Die Veranstaltung „Stärkung der Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen“ möchte in einer ersten Annäherung an das Thema die Teilnehmenden anregen, ein gemeinsames Verständnis davon zu entwickeln, was die Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen ausmacht. Die Impulsvorträge der Referentinnen und Referenten im Rahmen der Veransatltung sollen einen Einblick in die Thematik abbilden und Ihnen wertvolle aufzeigen. 

Die Impulsvortäge können Sie hier einsehen

Konkrete Handlungsansätze und Handlungsempfehlungen, wie Kinder und Jugendliche und deren Bezugspersonen in einem reflektierten und gesundheitsförderlichen Umgang mit (digitalen) Medien gestärkt werden können, werden in der Veranstaltung vorgestellt. Vorhandene Initiativen zur Förderung der Medienkompetenz von Kindern und Jugendlichen werden vorgestellt und reflektiert. Grundlage für den gemeinsamen Austausch sind die Impulsvorträge der drei Referierenden, die als Videopräsentationen auf der Website des Bündnis Gesund Aufwachsen abgerufen werden können.

Die inhaltlichen Leitfragen der Veranstaltung sind:

  • Was ist das Verständnis von Medienkompetenz?
  • Wie können Kleinkinder, Kinder und Jugendliche in ihren Kompetenzen gestärkt werden, um mit den positiven und negativen Aspekten (digitaler) Medien kompetent umzugehen?
  • Wie und woran erkennt man gute Angebote für die Förderung von Medienkompetenzen?
  • Was sind praxisgerechte Handlungsempfehlungen für Bezugspersonen (Eltern, Fachkräfte)?

Die als Zoom-Konferenz durchgeführte Veranstaltung richtet sich an Fachkräfte aus Kinderbetreuungs- und Bildungseinrichtungen, Multiplikatorinnen und Multiplikatoren aus dem Land Brandenburg sowie Ärztinnen, Ärzte und Interessierte. Der Austausch erfolgt zum einen im (virtuellen) Plenum sowie in Kleingruppen.

Zur Anmeldung 

Icons: Do Ra / fotolia.com